logo

Carsten Mohe

Renault Megane I Maxi

Termine 2020

23. Int. ADMV-Lausitz-Rallye
05.11. bis 07.11.2020

 

alle Termine ...

 

Überraschend stark: Carsten Mohe verpasst im Skoda Fabia Rally2 evo das Podium der Lausitz-Rallye nur knapp

Überraschend stark: Carsten Mohe verpasst im Skoda Fabia Rally2 evo das Podium der Lausitz-Rallye nur knapp

Comeback mit Paukenschlag: Carsten Mohe ist bei seinem Gaststart am Steuer eines Skoda Fabia Rally2 evo bemerkenswert auf Rang vier der Lausitz-Rallye vorgefahren. Dabei ließ der Deutsche Meister in der 2WD-Kategorie von 2017 mit dem ihm fremden, rund 280 PS starken Turbo-Allradler schon nach kurzer Eingewöhnungsphase aufhorchen: Der Crottendorfer setzte auf drei der insgesamt zwölf Wertungsprüfungen (WP) die zweitbeste Zeit und lieferte dem tschechischen Profi Jan Cerny auf Schotterpisten vom Start bis ins Ziel ein spannendes Duell auf Augenhöhe.

Start in der Lausitz: Carsten Mohe meldet sich zurück am Steuer eines Rallye-Autos

Start in der Lausitz: Carsten Mohe meldet sich zurück am Steuer eines Rallye-Autos

Nach über einem Jahr Pause feiert Carsten Mohe sein Comeback im Cockpit eines Rallye-Autos. Der Deutsche Meister in der 2WD-Kategorie von 2017 geht am kommenden Wochenende gemeinsam mit Beifahrer Alexander Hirsch bei der Lausitz-Rallye an den Start. Für die reine Schotterveranstaltung rund um den Bärwalder See nahe dem sächsischen Boxberg steht dem Crottendorfer das passende Gerät zur Verfügung: Mohe wird einen rund 280 PS starken Skoda Fabia Rally2 Evo pilotieren. Zuschauer sind bei der Lausitz-Rallye aufgrund der Corona-Problematik leider nicht zugelassen.

  • Aqua Power
  • Dekra
  • Bauleitung Henck
  • Renault Sport
  • Michelin
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Renault Sport
  • Total
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Renault Sport
  • Aqua Power
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Total
  • Dekra
  • Michelin
  • Bauleitung Henck
  • Renault Sport
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Renault Sport
  • Dekra
  • Renault Sport
  • Total
  • Bauleitung Henck
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Aqua Power
  • Michelin