logo

Carsten Mohe peilt bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg im Renault Clio R3T ein Top-Ergebnis an
Zugriffe: 2640

Carsten Mohe kommt gut erholt aus der Sommerfrische. Nun fiebert der Renault Clio R3T-Pilot gemeinsam mit Beifahrer Alexander Hirsch dem Start bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg am kommenden Wochenende entgegen. Nach zuletzt drei Ausfällen will der routinierte Kfz-Meister aus Crottendorf bei den noch ausstehenden vier Läufen zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) sowie zum ADAC Rallye Masters möglichst viele Top-Ergebnisse einfahren.

TPL_COM_CONTENT_READ_MORECarsten Mohe peilt bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg im Renault Clio R3T ein Top-Ergebnis an
Pechsträhne setzt sich fort: Carsten Mohe muss dritten Ausfall in Folge verkraften
Zugriffe: 2261

Die vielen Nachtschichten vor Beginn der Rallye Stemweder Berg blieben unbelohnt: Rallye-Pilot Carsten Mohe  und Beifahrer Alexander Hirsch kehren auch vom fünften Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) ohne vorzeigbares Ergebnis nach Hause. Der Crottendorfer war mit seinem Renault Clio R3T in der dritten Wertungsprüfung (WP) ausgangs eines Abzweigs auf nasser Piste ausgerutscht und hatte einen Baum touchiert.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREPechsträhne setzt sich fort: Carsten Mohe muss dritten Ausfall in Folge verkraften
Angriff mit neu aufgebautem Auto: Carsten Mohe will bei ADAC Rallye Stemweder Berg seine Titelchancen wahren
Zugriffe: 3062

Vier anstrengende und arbeitsreiche Wochen liegen hinter dem Team Mohe Rallyesport. Nach dem Unfall bei der Sachsen-Rallye musste die Mannschaft rund um Carsten Mohe den Renault Clio R3T von Grund auf neu aufbauen – neben der Rohkarosse wurde unter anderem auch die Hinterachse getauscht. Pünktlich zur ADAC Rallye Stemweder Berg sind der Kfz-Meister aus Crottendorf und Beifahrer Alexander Hirsch startklar für die Fortsetzung der Mission 2WD-Meistertitel.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREAngriff mit neu aufgebautem Auto: Carsten Mohe will bei ADAC Rallye Stemweder Berg seine...
Carsten Mohe sieht trotz Unfall-Aus bei der Sachsen-Rallye weiterhin Chancen auf den 2WD-Meistertitel in der DRM
Zugriffe: 3021

Drei gute und eine schlechte Nachricht brachte Renault Clio R3T-Pilot Carsten Mohe von der AvD Sachsen-Rallye mit. Zuerst die schlechte: Das mit großen Hoffnungen ins sächsische Heimspiel gestartete Duo Carsten Mohe/Alexander Hirsch schied durch einen Unfall aus und schrieb in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und im ADAC Rallye Masters den zweiten Nuller in Folge. Die guten Nachrichten: Die Clio-Besatzung blieb beim Crash unverletzt, der Renault Clio R3T wird rechtzeitig vor der ADAC Rallye Stemweder Berg wieder einsatzfähig sein – und das weiterentwickelte Auto ist in der Division 4 immer ein Sieganwärter.

TPL_COM_CONTENT_READ_MORECarsten Mohe sieht trotz Unfall-Aus bei der Sachsen-Rallye weiterhin Chancen auf den...
  • Recaro
  • ZF Sachs
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Total
  • Dekra
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Renault Sport
  • Renault Sport
  • Michelin
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • ZF Sachs
  • Renault Sport
  • Michelin
  • Dekra
  • Recaro
  • Renault Sport
  • Total
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Recaro
  • ZF Sachs
  • Dekra
  • Renault Sport
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Total
  • Michelin
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Renault Sport